Kreditmöglichkeiten der Banken

Finanzielle Engpässe kommen oft schneller als so mancher denkt. Ein kaputtes Auto, eine überraschend hohe Rechnung oder andere unvorhergesehene Kosten bringen einen schnell aus dem Konzept. Für solche Notfälle bestehen zwei Möglichkeiten, zum einen der Dispokredit und der Ratenkredit. Jedoch ist es immer wichtig, sich gut zu informieren und zu vergleichen.

Welcher Kredit für welche Zwecke

Der Dispokredit ist im Grunde genommen nichts anderes, als ein Girokontoüberzug. Bei Eröffnung eines Girokontos wird meist schon die Dipsosumme festgelegt. (Mehr Infos zu Girokonten finden Sie auf dieser Webseite.) Die Banken räumen bonitätskräftigen Kunden diesen Überziehungskredit jedoch nur dann ein, wenn sowohl eine positive Schufa, als auch ein regelmäßiger Gehaltseingang vorhanden sind. Diese Form von Kredit ist immer dann günstig, wenn die Rückzahlung sechs Monate nicht überschreitet. Denn dann werden hier die Zinsen zu hoch. Es gibt hier zwar keine festgelegte Zeit für die Tilgung, sondern einen ausgemachten Auslauftermin. Ein weiterer Vorteil beim Überziehungskredit ist der, dass es keine festgelegten Ratenzahlungen gibt, sodass die Ratenhöhe flexibel gestaltet werden kann. Und mit jeder Tilgung erfolgt gleichzeitig eine Ersparnis der Zinsen.

Ein Ratenkredit ist immer dann sinnvoll, wenn die Rückzahlungen über mehrere Monate laufen sollen, beispielsweise bei größeren Anschaffungen. Hier werden eine feste Vertragslaufzeit und festgelegte Raten vereinbart. Auch der Zinssatz gilt über die volle Laufzeit hinweg. In der Regel ist es hier nicht möglich, die Ratenhöhe zu verändern, doch es besteht die Möglichkeit, den Restkredit in einer Summe zu tilgen.

Der Überziehungskredit, verlockend aber gefährlich

Beim Überziehungskredit läuft man sehr schnell Gefahr, in eine Schuldenfalle zu tappen. Durch den Dispo ist ja immer Geld vorhanden, zumindest solange bis das Limit erreicht wurde. Werden dann Neuanschaffungen dringend nötig, gibt es keine Möglichkeit mehr, um an Bargeld zu gelangen. Aus diesem Grund heraus werden dann meist neue Möglichkeiten gesucht und schnell kann der Überblick über die Zahlungen verloren gehen. Ist man erst einmal an einen solchen Punkt angekommen, können durch einen Ratenkredit andere kleine Kredite abgelöst werden.